Vanessa Knaub mit Blumenstrauß

Wir gratulieren unserer Auszubildenden Vanessa Knaub herzlich zum tollen Ergebnis bei ihrer Abschlussprüfung zur Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk. Drei Jahre dauert die abwechslungsreiche Ausbildung, in der u.a. das Verkaufen und Präsentieren von Brot und Backwaren aller Art, vielfältiges Produktwissen und Vorschriften zu Sauberkeit und Ordnung im Verkaufsraum vermittelt werden. Vanessa Knaub hat mit Bravour bewiesen, dass sie sich ab sofort zu Recht Fachverkäuferin nennen darf. Zudem hat sie etwas, was für diesen Beruf unerlässlich ist: eine freundliche, sympathische Ausstrahlung. Daher haben wir uns besonders darüber gefreut, dass die 21-jährige unserem Team im Café PEERBOOMS® weiterhin erhalten bleibt. Sie wird unsere Kunden auch zukünftig in Kempen mit einem freundlichen Lächeln und viel Wissen rund um unser Backwerk empfangen. Dafür sagen wir „Danke!“

Gute Verkäufer/innen werden auch zukünftig gebraucht. Wer Lust am Umgang mit Waren und Menschen hat, kann sich gerne bei uns bewerben. Wir haben noch freie Ausbildungsplätze!

Klingel für Rollstuhlfahrer an der Hauswand von Peerbooms

Gute Ideen, die das Leben erleichtern, unterstützen wir immer gerne! So befindet sich seit Kurzem eine Klingel am Eingang zu unserem Café. Die ist für alle gedacht, die Hilfe benötigen, um ins Gebäude zu gelangen - das kann der Rollstuhlfahrer sein, der Elternteil mit Kinderwagen oder Menschen mit Bewegungseinschränkungen. Nach dem Druck auf die Klingel eilt eine Servicekraft unsers Cafés gerne zu Hilfe.

Die Idee zur Klingel entstand beim Runden Tisch für Stadtmarketing und Tourismus in Kempen. Knapp 60 Geschäfte sollen mit dem hilfreichen Utensil ausgestattet werden. Die Kosten dafür übernimmt der Werbering Kempen, dem natürlich auch das Café PEERBOOMS® angehört.
Dass die „Hilfe-Klingel“ auf positive Resonanz stößt, ist auch im Clip der WDR Lokalzeit aus Düsseldorf zu sehen.